Reglement #gasss_family_cup

1. Allgemeines

Beim #gasss_family_cup soll vor allem der Spaß am Motorradfahren – JUST FOR FUN!

Für die Jahreswertung des #gasss_family_cup werden alle Fahrer berücksichtigt, die sich bis zum 28.02.2021 per Mail für den Cup angemeldet haben, und die entsprechende Teilnahmegebühr eingezahlt haben.

2. Einschreibung

Die Einschreibung zum #gasss_family_cup muss aus organisatorischen Gründen bis spätestens 28.02.2021 per Mail an info@gasss.eu gemacht werden.

Maximal 50 eingeschriebene Teilnehmer.

3. Teilnahmegebühr

Für das Jahr 2021 wird eine Teilnahmegebühr von 250,00 € fällig welche bis zum 28.02.2021 zu begleichen ist.

4. Zugelassene Motorräder

Alle Motorräder, welche technisch einwandfrei sind, dürfen teilnehmen.

Es gibt keine Reifenbindung.

Es gilt das DB Limit der jeweiligen Rennstrecke.

5. Klassen

Beim #gasss_family_cup gibt es folgende Klasseneinteilung:

SSP

  • 4-Takt, 4-Zylinder, bis 750 ccm
  • 4-Takt, 3-Zylinder, bis 800 ccm
  • 4-Takt, 2-Zylinder, bis 999 ccm

SBK

  • 4-Takt, 4-Zylinder, über 750 ccm
  • 4-Takt, 3-Zylinder, über 800 ccm
  • 4-Takt, 2-Zylinder, über 999 ccm

6. Sicherheit

Das Befahren der Rennstrecke ist nur mit Integralhelm, Lederkombi (falls Zweiteiler muss dieser mit einem Reißverschluss verbunden sein), Rückenprotektor, Motorradstiefel, Motorradhandschuhe gestattet.

7. Ablauf

Der #gasss_family_cup wird am zweiten Tag während unserer 3 Tages Events zwischen April und Oktober ausgetragen.

Jeder eingeschriebene Teilnehmer zum #gasss_family_cup ist bei einer Eventbuchung automatisch für den #gasss_family_cup startberechtigt. Sollte es für ein Event Restplätze in der Startaufstellung geben, werden wir Wild-Cards zulassen, welche jedoch nicht punkteberechtigt sind.

Der Lauf wird im Zeitplan als #gasss_class aufgeführt und als Open-Lauf gestartet, aber in den 2 Klassen SSP und SBK gewertet. Sollten an einem Lauf mehr Starter eingeschrieben sein, als zulässige Startplätze in der Startaufstellung, wird das Starterfeld anhand der Qualy-Zeiten festgelegt.  

Briefing:

BITTE UNBEDINGT auf der StUp App LESEN !!

Flaggensignale: IDEM wie bei der ganzen Veranstaltung

Start:

Events mit fliegendem Start:

Die Startaufstellung wird in der Boxengasse anhand deiner Startposition gemacht. Der Start erfolgt hinter dem Instruktor. Wir fahren 2 WarmUp-Laps in denen absolutes Überholverbot herrscht. Am Ende der zweiten WarmUp-Lap biegt der Instruktor in die Boxengasse ab. Ab der Start-Ziel-Linie ist der Lauf freigegeben, erst hier sind Überholvorgänge erlaubt.

Sieger ist derjenige der die vorgesehenen Runden in der kürzesten Zeit absolviert hat.

Events mit stehendem Start:

Der Vorstart wird aus der Boxengasse gemacht, hier werden wir euch sammeln und euch gemeinsam auf die Strecke schicken für eine Sighting-Lap. Am Ende der Sighting-Lap werdet ihr mit der roten Flagge auf der Start-Zielgeraden gestoppt, ihr stellt das Motorrad auf eure Startposition.

Die rote Flagge verlässt langsam die Startaufstellung, mit der grünen Flagge werdet ihr auf die Warm-up Lap geschickt.   

Am Ende der Warm-Up werdet ihr mit der roten Flagge auf der Start-Zielgeraden gestoppt, ihr stellt das Motorrad wieder auf eure Startposition. Die rote Flagge verlässt langsam die Startaufstellung,

dies ist das Zeichen sich für den Start vorzubereiten. Ampel geht auf rot, beim Erlöschen der Ampel ist der Start freigegeben.

Sieger ist derjenige der als erster mit der schwarz-weiss karierten Flagge abgewunken wird.

In der Boxengasse herrscht ein Geschwindigkeitslimit von 50 km/h.

Penalty:

Für Verstöße gegen das Reglement, Überholen in den WarmUp-Laps, Nichteinhaltung der Flaggensignale (Überholverbot usw.), Überschreitung der Geschwindigkeitsbegrenzung in der Boxengasse, usw. behalten wir uns vor eine Disqualifikation oder eine Zeitpenalty auszusprechen.

Abbruch:

Sollte der Lauf aus Sicherheitsgründen mit der roten Flagge abgebrochen werden, behalten wir uns vor den Lauf eventuell nicht mehr neu zu starten.

8. Ergebnisse und Jahreswertung

Jeder eingeschriebene Teilnehmer erhält für die erreichte Platzierung folgende Punkte:

Platz123456789101112131415
Punkte252016131110987654321

Sieger des #gasss_family_cup ist derjenige Fahrer, der die meisten Punkte aufweist. Bei Punktegleichstand werden die Einzelergebnisse herangezogen, um die Platzierung zu ermitteln.

ACHTUNG: Sollten wir die Mindestteilnehmerzahl von 5 Teilnehmern/Klasse nicht erreichen, wird diese Klasse nicht ausgetragen.

Alle Wertungen zum #gasss_family_cup werden auf unserer Homepage in der Sektion Ergebnisse veröffentlicht.

9. Preise

Ende des Jahres 2021 werden wir an einem Wochenende eine Jahres-Siegerehrung in Südtirol organisieren. Die Anmeldung zum Cup beinhaltet eine Übernachtung mit Frühstück von Samstag auf Sonntag zur Siegerehrung.

Pokale für die ersten 5 der jeweiligen Kategorie.

Weiters: verschiedene Sieg-Prämien – Aktualisierung folgt

10. AGB’S und Haftungsverzicht

Die AGB’s und Haftungsverzichte müssen bei jeder Veranstaltung vor Ort unterzeichnet werden. Ohne unterzeichneten Haftungsverzicht ist eine Teilnahme am Event oder am Cup nicht möglich.

Dieses Reglement ist ein eigenes Dokument und hat keinen Einfluss auf die AGB’s, sowie den Haftungsverzicht der Gasss Gmbh oder des Streckenbetreibers.